Die Verbände der deutschen Mineralölwirtschaft

Eurobitume

Eurobitume ist der europäische Verband der Bitumenproduzenten. Er setzt sich ein für den effizienten, effektiven und sicheren Umgang mit Bitumen zum Bau von Straßen und Gebäuden und bei industriellen Anwendungen.
Mehr Informationen: www.eurobitume.eu

Institut für Wärme und Oeltechnik e. V. (IWO)

IWO ist eine Einrichtung der deutschen Mineralölwirtschaft in Kooperation mit Herstellern von Heizgeräten und Komponenten. Ziel des IWO ist die Verbreitung effizienter und emissionsarmer Heiztechnik: Die Vorteile des Energieträgers Heizöl sollen auch langfristig im Wärmemarkt genutzt werden können.
Mehr Informationen: www.zukunftsheizen.de

MEW Mittelständische Energiewirtschaft e. V.

Der Dachverband MEW vertritt die unabhängige Mineralöl- und Energiewirtschaft in Deutschland – vom Import/Großhandel über Infrastruktur/Tanklager bis hin zu den Freien Tankstellen. Der MEW und seine vier Mitgliedsverbände engagieren sich für den Hauptenergieträger Mineralöl, für erneuerbare Energien (Biokraftstoffe) sowie Erdgas und Strom. 
Mehr Informationen: www.mew-verband.de

Mineralölwirtschaftsverband e. V. (MWV)

Der MWV vertritt die politischen und wirtschaftlichen Interessen der Mineralölindustrie in Deutschland. Er tritt ein für eine Energie-Gesetzgebung mit Augenmaß unter Berücksichtigung der drei Hauptziele des energiepolitischen Dreiecks: Versorgungssicherheit – Umweltverträglichkeit – Bezahlbarkeit.
Mehr Informationen: www.mwv.de

UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e. V.

UNITI repräsentiert große Teile des Mineralölmittelstandes in Deutschland. Die Mitgliedsfirmen bündeln die Kompetenzen in den Bereichen Kraftstoffe, Wärmemarkt und Schmierstoffe. Mittlerweile gehören auch regenerative Energieträger sowie Gas und Strom zu ihrem Sortiment.
Mehr Informationen: www.uniti.de

Verband Schmierstoff-Industrie e. V. (VSI)

Im VSI sind alle bedeutenden Hersteller von Auto- und Industrieschmierstoffen in Deutschland vertreten. Der Verband repräsentiert seine Mitglieder durch die Wahrnehmung und Förderung ideeller, wirtschaftlicher und technischer Interessen bei Politik, Verwaltung, Verbänden, Forschung und Technik.

Mehr Informationen: www.vsi-schmierstoffe.de